Babys und Kinder

Babys und Kinder können manchmal Probleme mit der Wirbelsäule zu. Probleme können während der Geburt oder in jungen Jahren als Folge von Stürzen, Stöße, schlechte Körperhaltung, sportliche oder andere Unfälle, das Tragen schwerer Schultaschen und so weiter auftreten. Ein Chiropraktiker Diagnosen, behandelt und wirkt vorbeugend auf die Bewegungsstörungen der Wirbelsäule und der Schädel, und über die Auswirkungen dieser Störungen auf das zentrale Nervensystem. Der Chiropraktiker stellt die Behandlung Techniken, um das Alter des Kindes und ist in der Regel in der Lage, Babys und Kindern zu helfen.

Schwangerschaft

Frauen leiden sehr häufig an den unteren Rücken und das Becken Probleme während der Schwangerschaft als Folge von Veränderungen in den Hormonhaushalt, des Körpergewichts und Änderung in der Haltung zu erhöhen. Sollten diese Beschwerden möglichst gering sein und erst in den letzten zwei oder drei Monaten auftreten, ist die Behandlung normalerweise nicht erforderlich. Allerdings, wenn die Beschwerden stark sind und starten Sie früh in der Schwangerschaft, oder behindern die täglichen Aktivitäten, kann es zu Problemen in der Arbeitswelt der Wirbelsäule oder des Beckens werden. Chiropraktik ist eine sichere Methode zur Behandlung während der Schwangerschaft und die Patienten können während der Schwangerschaft behandelt werden. Die Wirbelsäule und das Becken sind während der Behandlung untersucht und, wenn nötig, angepasst werden.

 

Beckeninstabilität

Beckeninstabilität oder symphysiolysis, wird durch das Becken immer während oder nach der Schwangerschaft instabil verursacht. Der Schmerz ist rund um die Becken Gelenke und das Schambein (Symphyse), durch die Änderungen in den Hormonen, dass die Bänder der Gelenke so dass sie zu schwächen erweichen ausgelöst fühlte. Wenn die Gelenke zu mobil werden, ist das Ergebnis, dass das Becken nicht mehr das Körpergewicht.
Chiropractic Anpassungen kann zur Stabilisierung des Beckens damit die Wiederherstellung Funktionalität und Reduktion der Beschwerden. Ein Verband zur Unterstützung des Beckens kann manchmal an Patienten verabreicht werden.

Persistent Säugling weint

Babys weinen, um zu zeigen, dass sie etwas wollen. Sie sind noch nicht in der Lage zu sprechen und Weinen ist ihre Art der Kommunikation. Manche Babys jedoch so sehr, dass sie ihren Eltern fahren zur Verzweiflung weinen - was die Eltern tun, bleibt ihr Baby untröstlich. Ein Grund dafür könnte sein, dass ein leichter, um die Wirbelsäule während der Geburt aufgetreten.

Entweder eine schwere oder eine schnelle Geburt kann zu Reizungen der tiefen Muskeln in den Hals des Babys, die zu Blockaden in der Wirbelsäule führt zu verursachen. Es ist entscheidend für die Haltung von Neugeborenen und für ihre weitere Entwicklung, die den oberen Hals Gelenke gut zu funktionieren. Diese Verbindungen sind auch in den ersten Monaten wichtig für eine effektive Saug-und Schluckreflex.

Wenn Ihr Baby schreit anhaltend, kann er oder sie so tun als Folge von schmerzhaften, blockiert oberen Hals Gelenke. Dies wird manchmal als das KISS-Syndrom. KISS steht für Kinetic Ungleichgewichte aufgrund subokzipitalen Strain, in anderen Worten, Störungen in der symmetrischen Entwicklung des Babys, die als Folge der Wirbel-Erkrankungen entstehen.

Die ersten Anzeichen einer Blockade in der Wirbelsäule sind sehr vielfältig. Viele, wenn auch nicht alle, weinen Babys viel, schlafen schlecht und sind leicht zu erschrecken. Sie haben oft erbrechen übermäßig, oder haben oft den Schluckauf und Reichweite für die Ohren oder die Rückseite des Kopfes. Diese Symptome sind oft niedergeschlagen zu Koliken oder Krämpfe. Manche Babys haben eine klare bevorzugte Position oder überstrecken. Sie haben oft weinen, wenn angekleidet oder ausgezogen und möchte nicht abgeholt werden oder gehalten werden. Die Eltern sind oft gesagt, dass das Weinen wird von selbst wieder. Dies ist oft der Fall und das Baby schreit viel weniger nach etwa vier Monaten. Dies ist wahrscheinlich, weil das Baby sich selbst / selber nutzt seinen / ihren Kopf mehr, damit die Stimulierung der Nackenmuskulatur. In einigen Fällen können die Symptome verschwunden, aber die zugrunde liegenden Blockaden sind immer noch da. Das Kind kann Nackenbeschwerden oder Kopfschmerzen später haben und nicht mehr richtig konzentrieren in der Schule. Ebenso kann sie in motorischen Störungen und einer beschädigten Eltern-Kind-Beziehung als Folge der psychischen Probleme durch die anhaltendes Schreien verursacht werden.
Sobald die Diagnose bestätigt, wird der Chiropraktiker wählen Sie das beste aus einer Reihe von Chiropraktik Techniken. Diese sind alle sanften Techniken angepasst an das Alter des Kindes. Es dauert in der Regel vier oder fünf Sitzungen, um das Baby zu helfen. Es gibt keine Altersgrenze vorgeschrieben und Babys kurz nach der Geburt behandelt werden.

KISS- syndrom

KISS steht für "Kinetic Ungleichgewichte aufgrund subokzipitalen Strain", in anderen Worten, dass Störungen in der symmetrischen Entwicklung eines Kindes als Folge von Blockierungen der oberen Hals Gelenke auftreten können.

 KISS kann verursacht werden durch:
- Eine falsche Position im Mutterleib;
- Schwere Geburt und vor allem eine Geburt, in dem eine Saugglocke (Vakuumextraktion) oder Pinzette benutzt worden ist, oder in der Tat eine sehr schnelle Geburt;

Symptome von KISS bei Säuglingen gehören:
- Exzessives Schreien und Schlafen badlypreferred positionsdifficulty Schlucken und übermäßige vomitingdevelopment eines asymmetrischen skulla gebogenen backstrong Tendenz hyperextendprotests während An-und Ausziehen.

Diese Symptome können durch selbst nach einigen Monaten verschwinden. Allerdings bedeutet dies nicht, dass die zugrunde liegenden Blockaden sind verschwunden. Die Symptome einer

KISS bei älteren Kindern sind:
- Nacken-und Kopfschmerzen
- Konzentrationsstörungen und Hyperaktivität
- Motorische Störungen
- Chronische Ohrenentzündungen.

Wenn Sie vermuten, dass Ihr Kind KISS-Syndrom hat, haben ihn / sie sofort überprüft! Ein Chiropraktiker kann Diagnose KISS und ist in der Lage zu behandeln, um Symptome zu lindern. Der Chiropraktiker arbeitet auch präventiv, die Behandlung der Bewegungsstörungen der Wirbelsäule und der Schädel und die daraus resultierenden Auswirkungen auf das zentrale Nervensystem, ihre Wiederholung zu verhindern. Die Techniken sind sehr sanft und sind je nach Alter angepasst.

 

Ohr-Infektion

Sollte der Lymphdrüse Entwässerungssystem nicht gut funktionieren, wird die Flüssigkeit im Mittelohr ansammeln. Das Mittelohr wird zum Nährboden für Bakterien und Viren. Die Fehlfunktion des Entwässerungssystems kann durch einen blockierten Halswirbel verursacht werden. In diesen Fällen, Chiropraktik Manipulationen zum Anpassen dieser Blockaden zu den normalen Abfluss der Flüssigkeit wieder zu konzentrieren. Die überschüssige Flüssigkeit im Mittelohr wird abfließen unter den Nährboden für Bakterien und Viren mit sich und ermöglicht die Infektion zu heilen. 

 

Vieler unser patienten kommen aus Den Haag, Scheveningen, Wassenaar, Delft, Rijswijk, Zoetermeer, Voorburg, Voorschoten, Wateringen, Randstad und Zuid-Holland.